WE / WIR

with a little help from my friends


 
KÜNSTLERIN / KONZEPT: RUBY SCHUCK
FOTOGRAF: FREDERICK MARTINI
MAKE-UP: LELIA POCAI
MODELS: PAOLO SPINOLA, PIPPO RICHARD MARKUS, KHALYM BURKE-THOMAS, BUTTER_FACHGESCHAEFT

space

distance

support

yourself

others

acceptence

freedom

love

Who has control?
Over us, over our bodies?
Over how we see ourselves and how we want to be seen by others?

Being able to create and live out your own identity is not always instinctive.
But no matter how deeply rooted gender roles, heteronormativity or other oppressive structures might be in our society, people will always be different.
And they will not be alone.

WE will learn to love ourselves.
WE will always find support.
Together, WE will break norms, create new spaces.
Because WE know ourselves, WE know each other.
Because WE have trust in ourselves, WE have trust in each other.

WE take control

Wer hat die Kontrolle?
Über uns, über unsere Körper?
Darüber, wie wir uns sehen und wie wir von anderen gesehen werden wollen?

Die eigene Identität gestalten und leben zu können, ist nicht immer instinktiv.
Aber wie stark auch Geschlechterrollen, Heteronormativität und andere unterdrückende Strukturen in unserer Gesellschaft verankert sind, Menschen werden immer anders sein.
Und sie werden nicht allein sein.

WIR werden lernen uns selbst zu lieben.
WIR werden immer Unterstützung finden.
Zusammen werden WIR Normen brechen, neue Räume schaffen.
Weil WIR uns selbst kennen, kennen WIR uns gegenseitig.
Weil WIR uns selbst vertrauen, vertrauen WIR uns gegenseitig.

WIR übernehmen die Kontrolle